Gott spricht: „Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.“ – Offenbarung 21,6
Ev.-Luth. Kirchgemeinde Grimma
mit Grethen, Hohnstädt / Beiersdorf,
Döben / Höfgen und Nerchau

Wie geht das nun mit dem Abendmahl mit Kindern?

Palmarum konnten vier Kinder, die den Vorbereitungskurs auf das Abendmahl mit Kindern mit ihren Eltern gemeinsam besuchten, am Abendmahl in der Frauenkirche teilnehmen.

Wenn wir nun Abendmahl mit Saft feiern, stellen sich die Kinder, die am Abendmahl teilnehmen dürfen, in die Reihe mit den Erwachsenen. Wer gesegnet wird, stelle sich bitte vor die Erwachsenen. Wird Abendmahl mit Wein ausgespendet, dann wird in der ersten Runde Abendmahl mit Saft gereicht. Ab der zweien Runde wird Wein gereicht. Bitte lassen Sie also allen, die Abendmahl mit Saft an diesem Tag empfangen möchten, den Vortritt.

„Wir hatten vor kurzem einen Kurs zum Abendmahl. Da haben wir gelernt, wie das Abendmahl entstand. Wir haben viele Lieder gesungen und wir haben beim Gottesdienst die Abendmahlsgeräte getragen. Den Kurs hatten wir bei Conny und Pfr. Merkel. Es machte sehr viel Spaß.“
Anna Amalia & Leonie