Gott spricht: „Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.“ – Offenbarung 21,6
Ev.-Luth. Kirchgemeinde Grimma
mit Grethen, Hohnstädt / Beiersdorf,
Döben / Höfgen und Nerchau

Orgelfahrt – Nachklang

Nachdem beim letzten Ausflug der Mitglieder des Freundeskreises der Kirchenmusik Kreutzbachorgeln der Region vorgestellt wurden, hatte sich unser Kantor Tobias Nicolaus in diesem Jahr vorgenommen, Silbermannorgeln ins Blickfeld zu rücken.

Am 19. August startete die Gruppe der Orgelinteressierten nach Bad Lausick in die älteste fast vollständig erhaltene Kirche Sachsens. Dort kamen wir in den Genuss einer sachkundigen und mit zahlreichen Klangbeispielen untermalten Vorstellung der Silbermann-Trampelini-Orgel. Weiter ging es nach Rötha in die Stadtkirche St. Georgen mit ihrer Silbermannorgel aus dem Jahr 1721, die heute fast wieder im Originalzustand erklingt und anschließend in die zauberhafte Marienkirche, um auch dort wieder den Orgelklängen, diesmal der einmanualigen Orgel mit Schleiflade zu lauschen. Kantor Nicolaus verstand es meisterhaft zu musizieren. Unsere Fahrt endete in Störmthal nach dem Klangbeispiel der dortigen Hildebrandtorgel, dem vielversprechenden Meisterschüler Silbermanns.

Dass es eine Fortsetzung der Orgelfahrten des Freundeskreises unter der kundigen Leitung unseres Kantors geben soll, ist sehr wünschenswert.

G. Rieger