Gott spricht: „Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch.“ – Ezechiel 36,26
Ev.-Luth. Kirchgemeinde Grimma
mit Grethen, Hohnstädt / Beiersdorf,
Döben / Höfgen und Nerchau

Grußwort – Oktober + November 2017

Alles hat seine Zeit

Conny Beyer und Clarissa Frank

Mein Name ist Clarissa Frank (gern auch Clara).
Ich bin 21 Jahre alt und wohne seit einem Jahr in Grimma. Dieses Jahr im Sommer habe ich meine Ausbildung zur Sozialassistentin abgeschlossen und bin nun seit August für ein Jahr in der Gemeinde als FSJlerin (Freiwilliges Soziales Jahr) tätig.

Ein weiser Mann sagte einmal:
„Ein Leben ohne Thermomix ist möglich aber sinnlos.“
Alles soll schnell gehen, denn unsere Zeit ist wertvoll. Uns Menschen fällt es zunehmend immer schwerer, den Dingen die Zeit zu geben, die sie brauchen. Sofort soll es geschehen, sonst ist es nicht gut.
Wenn es noch vor zehn Jahren normal war, dass ein Paket fünf Tage benötigt, wird sich heute schnell aufgeregt, wenn es nicht schon am nächsten Tag ankommt. Aber auch wenn der Empfänger nicht nach fünf Minuten auf die wichtige Nachricht antwortet, ist Potenzial für Frustration.
Jedoch, ist es nicht einfach aus diesem System auszubrechen. Auch wenn ich nur äußerst selten etwas online bestelle, habe ich dennoch genau diese Erwartung, dass meine Bestellung schnell ankommt. Es ist wichtig, dass sich jeder selbst, aber auch wir als Gemeinde gegenseitig daran erinnern Geduld einzuüben.

Denn alles hat seine Zeit, und für jede Situation gibt es ein entsprechendes Verhalten. – Prediger 8,6

Ich wünsche Ihnen viel Liebe, Geduld und Kraft im Namen aller Mitarbeiter
Ihre FSJlerin Clara Frank

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.