Gott spricht: „Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.“ – Offenbarung 21,6
Ev.-Luth. Kirchgemeinde Grimma
mit Grethen, Hohnstädt / Beiersdorf,
Döben / Höfgen und Nerchau

Grußwort – Februar + März 2018

Der Stern ist abgebaut, der Faschingswagen wird angeputzt. Anstelle der Tage nach Weihnachten, zählen die Sonntage vor Ostern. Zwischen Geburt und Auferstehung kommt die Zeit zum Innehalten. 70, 60, und dann nur noch 40 Tage. Manche feiern, andere ruhen. Einige essen, der nebenan fastet.
Und DU? Was wirst DU tun?

„Es ist das Wort ganz nah bei dir, in deinem Munde und in deinem Herzen, dass du es tust.“ Monatsspruch Februar: 5. Mose 30,14

Es grüßt Sie im Namen aller Mitarbeiter
Ihr Pfarrer Markus Wendland


Liebe Gemeinde,
mein Name ist Heinrich Graefe und ich studiere Theologie an der Universität Göttingen.
Im Rahmen meines Gemeindepraktikums werde ich ab Mitte Februar bis einschließlich Ostern Herrn Pfarrer Merkel begleiten. Mittlerweile studiere ich nun schon im 9. Semester Evangelische Theologie. Nachdem ich die ersten vier Semester meines Studiums an der Universität Leipzig zugebracht habe, wohne ich seit gut zwei Jahren in Göttingen. Ursprünglich komme ich aus Dresden und habe nach meinem Abitur ein Freiwilliges Soziales Jahr in einem Krankenhaus in Kapstadt, Südafrika, gemacht.
Ich freue mich, im Rahmen meines Praktikums nun eine Gemeinde aus einer neuen Perspektive erleben zu können und bin gespannt, Sie und euch kennen zu lernen.
Liebe Grüße und bis Mitte Februar!
Ihr /euer Heinrich Graefe