Gott spricht: „Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.“ – Offenbarung 21,6
Ev.-Luth. Kirchgemeinde Grimma
mit Grethen, Hohnstädt / Beiersdorf,
Döben / Höfgen und Nerchau

Die Kirchenmusik in Grimma braucht Ihre Hilfe

Das Konzert ist beendet. Die Glocken läuten. Die Kirche leert sich.
Einige tapfere Chorsänger, manche schon recht betagt, mühen sich mit den unförmigen Teilen der Chortreppe. Einige Damen sortieren Schrauben und Muttern unterschiedlicher Größe. Einer gibt Kommandos. Eigentlich warten die Lieben zu Hause, aber das Podest muss noch unter Dach und Fach. Tun Ihnen die tapferen Sänger und Sängerinnen nicht Leid? Wollen Sie helfen? Wir brauchen Sie – nach jedem großen Konzert mit Chor und Orchester. Bitte melden Sie sich im Pfarramt.

„Herrscher des Himmels, erhöre das Lallen“ singen die Tenöre. Es klingt schön, aber auch ziemlich sanft. Kein Wunder, denn Tenöre gibt es halt nicht so viele. Singen Sie Tenor, haben Sie Chorerfahrung und Notenkenntnisse? Dann sollten Sie sich schnell im Chor anmelden, damit der Chor auch morgen noch kraftvoll singen kann.

„Singen kann ich nicht, Kraft zum Aufräumen fehlt mir auch …“ sagen Sie vielleicht. Für Sie haben wir unser Spendenkonto:
Kto.-Inhaber: Kassenverwaltung Grimma
Bank f. Kirche u. Diakonie – LKG Sachsen
IBAN: DE 17 350 60190 1670 409054
BIC: GENODED1DKD
Verwendung: 1501 Kirchenmusik

Für alle Mithilfe und freundliche Begleitung bedankt sich
Ihr Kantor Tobias Nicolaus